SPD Hettstadt

SPD-Kreistagsfraktion besucht die Bavaria Yachtbau in Giebelstadt

Die Frage, die Michael Müller, CEO der Firma Bavaria Yachtbau in Giebelstadt, wohl häufiger gestellt bekommt, ist die Frage nach dem Standort der Bootswerft auf dem Land, fernab jeglichen Wassers.

Auch beim Informationsbesuch der SPD-Kreistagsfraktion bei Bavaria Yachtbau, dem Hersteller von Segelyachten und Motorbooten, wurde diese Frage gestellt. „Egal, wo Boote gebaut werden“, so Müller, irgendwann muss ein Transport erfolgen, nämlich der zum Wasser“. Es gehe eher um die Frage, wie weit der Bootshersteller von den Kunden entfernt ist, denn die Transportkosten sind ein Faktor. Der Standort Giebelstadt wird laut Müller als eher günstig angesehen, da Bavaria Yachtbau den Focus auf Europa gerichtet habe, auch, wenn man weltweit über Händler ausliefere. Ein Großteil der Kunden sitzt in Südeuropa und davon ist Giebelstadt nicht so weit entfernt. Der Standort Giebelstadt bietet zudem den Vorteil der Autobahnnähe.

mehr

Herzlich willkommen!

Über uns

Wir danken allen Wählerinnen und Wählern für ihr Vertrauen!

Olaf Scholz und die SPD haben den Regierungsauftrag!

Mehr erfahren

Top-News

Alle News

Nächste Termine

Alle Termine

Wir freuen uns riesig: Zuwachs für die bayerische SPD im Bundestag

Mehr erfahren

Twitter

  1. @eric_markuse In Nürnberg ebenso. 1.232 bis heute 18:00 Uhr meldet die Stadt auf ihrer Homepage. Wenn die Querdenke… twitter.com/i/web/status/1…

  2. @Simmerl19 gibt es die Zahlen aus Passau irgendwo online oder hast du das abgefragt?

  3. @Nightmare_Keks Nürnberg hatte bei der Bundestagswahl 335.780 Wahlberechtigte. Wurde schon angesprochen, dass dort… twitter.com/i/web/status/1…

Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Mitglied werden

Vorschau auf den neuen BayernVorwärts

Der neue BayernVorwärts

Mehr erfahren